Home // Blog // Hey Guy`s, (and girls) time to (w)ride again

dieses kleine Wortspiel, ok mit “t” statt “d” ist derzeit total aktuell für mich.
A.) Sollt Ihr über die neuesten Neuigkeiten zum WASI informiert werden, und
B.) Bin ich total heiß mal wieder selbst auf`s Bike zu steigen.

Zunächst möchte ich mich allerdings erst noch für all die Genesungswünsche die mich auf dem einen oder anderen Weg erreicht haben bedanken; fand ich wirklich überwältigend und (zugegeben auch rührend). Ich habe alles wirklich sehr gut überstanden. Der Heilungsprozess verläuft erwartungsgemäß positiv. Seit d.W. darf ich mit einigen Übungen für Nacken-Rückenmuskulatur arbeiten und wenn alles rund läuft, habe ich mein Nackenkorsett am Event los.

Nun zu A.):
Erwartungsgemäß sind die Vorbereitungen zum 21.sten WASGAU-Bike-Marathon 2015 leider etwas schleppender als gedacht. Klar, da ich nach meinem Bike-Crash nicht gerade „flexibel“ und wenig mobil dastehe, bin ich ständig auf andere nette liebe Menschen angewiesen und muss daher mehr delegieren als selbst Hand anlegen. Gerade jetzt, in der letzten Phase der Organisation ist so vieles zu erledigen. Über 70 Streckenposten sind abzustimmen, wer-wann-wo-was; Personal für Verpflegungsstellen etc. einfach so viele Details die im Hintergrund laufen, aber für den Gesamtablauf oft tragend sind. Da wir immer bestrebt sind ein nahezu perfektes Event abzuliefern, wird sicher die eine oder andere Nacht schlaflos, „grübel .. grübel .. hab ich was vergessen?“ bleiben. Aber, wir sind alle ein geiles eingespieltes Team und schaffen es garantiert, bis zum 10. Oktober alles getan zu haben, damit Ihr wieder jede Mange Spaß beim Wasi habt.

Die Höheprofile stehen leider noch nicht zur Verfügung, da wird noch dran gearbeitet, damit Ihr die Euch zumindest auf den Lenker kleben könnt. Manchen ist das zwar egal, andere wollen sich aber „mental“ auf jeden Höhenmeter vorbereiten. Ehrlich, ich verstehe dass, ich gehe damit meinen Kumpels ebenso auf die Nerven.
Zu den Km-Angaben; – ihr wisst, jedes Jahr – neue Strecke, geben wir vorab erst mal grobe Wert an. Nun, nach echtem „Erfahren“ sind dies die echten Distanzen auf den 4 Strecken: 103 km; 75 km; 44 km und 23 km.
Auf einige Highlights haben wir Euch ja schon hingewiesen; – die außergewöhnliche Burgdurchfahrt ist sicher eines von vielen. Was Herr Ruppert vom Hotel FELSENGRAF an der letzten Versorgungsstelle vorbereitet, ob wieder Musik spielt? – mal abwarten. Kurz vor`m Ziel steht dann auch wieder ein kühles Blondchen für Euch bereit, hier lässt sich ERDINGER wirklich nicht lumpen; – Große Klasse, nochmals DANKE!!

Wie versprochen verläuft ein schöner Teil auf der Süderweiterung des „Moutainbike-Parks PfälzerWald“, der nach 7 jähriger Planung nun, im Frühjahr 2016 endlich offiziell eingeweiht wird. Was lange währt, – wird endlich gut. Ein großer Teil ist bereits ausgeschildert und auch fahrbar, aber viele Trails müssen bis dahin erst noch freigeschnitten werden. Also merkt Euch schon jetzt vor, nächstes Jahr auch abseits des WASI in den Wasgau zu kommen.

Wer übrigens nach Übernachtungsmöglichkeit hierfür, oder auch für den Wasi sucht, hier mal Werbung in eigener Sache.
Ich habe mir einen jahrelangen Traum erfüllt und mit meiner Familie eine nette Ferienwohnung eröffnet. Immer wieder werde ich nach Übernachtungsmöglichkeiten und Tourguiding gefragt, so dass es nun einfach an der Zeit war mir diesen Wunsch in beidseitigem Interesse zu erfüllen. Klar, steht das biken im Focus, aber auch trekking oder Familienansprüche kommen nicht zu kurz. Ich denke ich werde sicher Einige von Euch mal sehen. Klickt mal rein: wasgau-feriendomizil.de

Nun noch zu B.):
Ohne viele Worte, . . . ich habe heute dieses Video auf YouTube gefunden.
Für mich hat das nach meinem Crash natürlich eine besondere Bedeutung. Trotzdem wollte ich es einfach mit Euch teilen, da wir alle irgendwie gleich verrückt sind und uns schließlich auch den schönsten Sport der Welt teilen. https://www.youtube.com/watch?v=kX_hn3Xf90g

Bis zum 10ten
Klaus und sein unersetzliches Wasi-Team

0 Comments ON " Hey Guy`s, (and girls) time to (w)ride again "

Comments are closed.

Partner

Fotogallerie

5
4
3
2
1
Powered by inMEDIA